Bogenfreunde-Aschersleben
Bogenschießen ein Sport für Körper und Geist

Start in das Sportjahr 2019

Am 19. Januar 2019 fand in Bitterfeld/Wolfen die Landesmeisterschaft Halle des BSSA statt. An dieser nahmen 4 Bogenschützen unseres Vereines teil. Bei dieser Landesmeisterschaft konnte ein zweiter, zwei dritte und ein vierter Platz erreicht werden.

Auch die zweite Landesmeisterschaft in der Halle (des Verbandes SV-ST) am 26. Januar 2019 in Magdeburg verlief erfolgreich. An dieser nahmen 2 Bogenschützinnen teil und beide Bogenschützinnen errangen eine Medaille. Weiterhin wurde an diesem Tag auch die Königswürde ausgeschossen. Auch hier nahmen beide Bogenschützinnen teil, mussten jedoch im ersten Duell gegeneinander antreten und sich somit gegenseitig bezwingen. Die Königswürde wurde trotz dieses Duells in den Verein geholt.

Am 16./17. Februar fand dann in Mühlhausen die Indoor Championship der AAE satt. Auch hier nahmen 2 Bogensportler teil und errangen einen hervorragenden 2. Platz.

Allen Teilnehmern Herzlichen Glückwunsch.

Nominierung zur Sportlerin des Jahres im Salzlandkreis

Unsere Bogensportlerin Heike Gordziel wurde durch ein Jury des Kreissportbundes ausgewählt und für die Wahl zur Sportlerin des Jahres 2018 nominiert.  Wir gratulieren Heike für die Nominierung.

Danke an alle, die sich an der Umfrage beteiligt haben. Somit konnte ein 5. Platz errungen werden.


Start der Freiluftsaison

Die ersten Wettkämpfe der Freiluftsaison wurden bereits absolviert. Hier konnten die teilnehmenden Bogenschützen mit guten Leistungen aufwarten.

Bei der stattgefunden LM Feld nahmen drei Sportler teil und konnten sich über ihren Erfolg freuen. Am nächsten Tag nahmen zwei Sportler an der LM Wald teil. Auch diese beendeten den Tag erfolgreich.

Am 18.05.19 nahmen wir an der 3D Landesmeisterschaft des SV-ST in Apenburg teil. Leider ist diese Art des Bogenschießen in diesem Verband noch sehr unbekannt und nicht besonders anerkannt, so dass es hier nur wenige Teilnehmer gab. Der Veranstalter hat sich trotzdem die größte Mühe gegeben, und hat einen anspruchsvollen Parcours gestellt, so dass jeder sein Können zeigen konnte. 


Am 15.06.2019 fand auf dem Gelände des Schießstandes unser Kinderfest statt. 

Das Kinderfest erfreute bei schönem Wetter alle Anwesenden. Die angebotenen Spiele wurden von jung und alt ausprobiert und machten viel Spaß. Alle waren sich einig, dass wir dieses im nächsten Jahr wiederholen. 


ein besonderes Ereignis im Sportjahr 2019 

Vom 05.08.18 bis 09.08.19 fand in Doorwerth/Holland die EFAC (Europameisterschaft Feld/Jagd) statt. Zu dieser EM konnten wir Philip und Heike anmelden. Geschossen wurde an insgesamt fünf Wettkampftagen in den drei verschiedenen Disziplinen. Das Gelände rund um das Kastell war zwar nicht besonders lang und schwer zu laufen, aber auf Grund des Windes trotzdem nicht einfach zu schießen. Das Wetter war, bis auf den Wind, an den ersten vier Tagen den Sportlern wohlgestimmt. Am fünften Tag jedoch regnete es fast den ganzen Tag, was das Schießen noch mal erschwerte. Nach fünf Wettkampftagen stand ein 4. Platz für Philip und ein 6. Platz für Heike auf dem Protokoll. Beide freuten sich über die erbrachte Leistung, bemerkten jedoch, dass es mit etwas mehr Konzentration und weniger Flüchtigkeitsfehler auch ein paar mehr Punkte gegeben hätte. 

Respekt für die Teilnahme und die erbrachte Leistung.


Bau der neuen Schießlinie

Nachdem im Vorstand beschlossen wurde eine neue Schießlinie für den Bogenstand zu bauen, wurde dies auch zeitnah angefangen. Zielsetzung war, dass das angesetzte Sommerturnier bereits von dieser Schießlinie ausgetragen werden konnte. (bis dahin waren es nur noch 2 Wochen)

Dank den Sponsoren für das Material und die Technik, sowie vieler helfenden Hände und Arbeitsstunden wurde die Schießlinie innerhalb einer Woche gebaut. Ich glaube, das Ergebnis kann sich sehen lassen. Vielen herzlichen Dank an alle.

Ich glaube, das Ergebnis kann sich sehen lassen. Vielen herzlichen Dank dafür an alle.

Sommerturnier

Am 31.08.2019 war es soweit, unser erstes Sommerturnier konnte stattfinden. Hierzu wurden benachbarte Vereine angeschrieben, worauf sich 33 Bogenschützen aus 6 Vereinen anmeldeten. Da das Motto "Das etwas andere Turnier" lautete, wurde im 1.Durchgang auf FITA-Scheiben in unterschiedlichen Entfernungen geschossen. Im 2. Durchgang wurde dann ein kleiner 3D Parcours durchlaufen.

Zu Beginn des Turnieres wurde die neu gebaute Schießlinie feierlich eingeweiht.

Das Wetter meinte es an diesem Tage etwas zu gut mit uns. Zwar war es trocken, denn der angrenzende Acker wurde als Parcoursfläche mit genutzt und man bekam keine schlammigen Beine, jedoch war es mächtig heiß, und jeder war froh, wenn er es geschafft hatte.

Nach dem Turnier konnte in 6 verschiedenen Klassen eine Siegerehrung erfolgen.


In den Gesprächen nach dem Turnier wurde dann konstruktive Kritik angebracht, für die wir sehr dankbar sind. Nur wenn man ehrlich miteinander umgeht, kann man auch etwas ändern. Uns als Veranstalter hat es viel Spaß gemacht und wir bedanken uns herzlichst bei allen Teilnehmern.

Schade nur, dass sich einige Vereine gar nicht auf die Einladung gemeldet haben. Es ist uns daher nicht bekannt, ob diese prinzipiell nicht wollten oder bereits einen anderen Termin hatten. Eine Absage dahingehend wäre schön gewesen. 

Ergebnisse Sommerturnier
Ergebnisse - Webseite.xlsx (13.67KB)
Ergebnisse Sommerturnier
Ergebnisse - Webseite.xlsx (13.67KB)



Abschluss des Jahres 2019

Auch in diesem Jahr bildete unser Adventsturnier den Abschluss eines langen Sportjahres. Für uns als Veranstalter war es wieder eine gute Sache und wir werden versuchen, dies als Tradition weiter zu führen. Wir hoffen, dass es allen beteiligten Sportlern gefallen hat und sie gern wieder kommen. Hier einige Impressionen.

  • IMG_0631
    IMG_0631
  • IMG_0632
    IMG_0632
  • IMG_0634
    IMG_0634
  • IMG_0635
    IMG_0635
  • IMG_0637_3
    IMG_0637_3
  • IMG_0638_1
    IMG_0638_1
  • IMG_0639
    IMG_0639
  • IMG_0640
    IMG_0640
  • IMG_0641
    IMG_0641